PAYLAŞ


Yoga-GesichtsbehandlungEs ist die neueste nicht-invasive Alternative zu Operationen oder Botox – Gesichts-Yoga. Angeblich, um Absacken, feine Linien und Falten zu verbannen, und mit Jennifer Aniston und Meghan Markle Berichten zufolge Fans, mussten wir es überprüfen. Also haben wir uns mit der Face Yoga Expertin Danielle Collins getroffen, die uns die folgenden Informationen gab:

‘Die Übungen wirken auf die Hypodermis (untere Schicht der Haut – Muskeln und Fettgewebe), die Dermis (mittlere Schicht – Bindegewebe) und die Epidermis (obere Schicht – Zellen). Wenn wir alle diese Schichten richtig bearbeiten, können wir die Blutzirkulation erhöhen und mehr Sauerstoff und Nahrung in die Hautzellen gelangen lassen. ‘

Das Ergebnis? Ein klarer, strahlender, gesunder Teint mit weniger Toxinen und einer besseren Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen. Hört sich gut an. Die Massagetechniken, die Danielle verwendet, sollen die Kollagen- und Elastinproduktion auch in der mittleren Hautschicht stimulieren und eine glattere, geschmeidigere Haut unterstützen.

Beginnen Sie mit ihrer einfachen Routine, die die vier beliebtesten Übungen kombiniert:

1 Die Eule
Gesichts Yoga die Eule
Machen Sie mit Daumen und Zeigefinger eine große C-Form. Platzieren Sie Ihren Zeigefinger direkt über und parallel zu Ihren Augenbrauen und Daumen auf Ihren Wangen. Beginnen Sie mit den Zeigefingern nach unten zu ziehen, während Sie versuchen, die Augenbrauen anzuheben und die Augen weit zu öffnen. Zwei Sekunden lang gedrückt halten, entspannen und erneut wiederholen. Jetzt noch dreimal machen. Halten Sie diese Position dann zehn Sekunden lang gedrückt. Dies wird die Stirn straffen und Linien und Falten reduzieren.

2 Kreise die Augen ein
Gesichts-Yoga umkreist die Augen
Platzieren Sie zuerst Ihre Mittelfinger am Anfang Ihrer Augenbrauen. Fangen Sie an, sanft um Ihre Augen zu klopfen, indem Sie der Oberseite Ihrer Augenbraue folgen, und fahren Sie dann unter Ihrem Auge fort, genau oben auf Ihren Wangenknochen. Fahren Sie dann mit den inneren Augenwinkeln fort. Wiederholen Sie den Vorgang in die entgegengesetzte Richtung und machen Sie dabei kleine Klopfbewegungen. Dies ist ideal, um Augenfalten zu reduzieren, die Durchblutung zu fördern und die Muskeln zu entspannen. Streicheln Sie dann mit Ihren Zeigefingern viermal ganz sanft von der Nase nach außen direkt unter Ihren Augen, um die Augenpartie aufzuwärmen und zu entspannen. Dies hilft, Beutel und Schwellungen unter den Augen zu reduzieren, indem Giftstoffe entfernt und die Durchblutung und der Sauerstoffgehalt des Bereichs erhöht werden.

3 Schwanenhals
Gesichts Yoga Schwan Hals
Beginnen Sie mit Ihrer Kinnhöhe geradeaus zu schauen. Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts, so dass er mit Ihrer rechten Schulter übereinstimmt, und neigen Sie dann Ihren Kopf nach hinten. Halten Sie sechs bis acht Sekunden lang gedrückt. Bringen Sie Ihren Kopf mit Ihrer Kinnhöhe wieder in die vordere Position. Drehen Sie Ihren Kopf nach links, entsprechend Ihrer linken Schulter. Neigen Sie Ihren Kopf zurück und halten Sie ihn sechs bis acht Sekunden lang gedrückt – wiederholen Sie dies bis zu dreimal. Dies hebt und strafft die Nackenmuskulatur und strafft Linien und Falten an der Seite des Halses und des Gesichts.

4 Giraffe
Gesichts Yoga Giraffe
Wenn Sie geradeaus schauen, legen Sie Ihre Fingerspitzen auf Ihren Nacken und streicheln Sie die Haut leicht nach unten, während Sie Ihren Kopf nach hinten neigen. Bringen Sie Ihren Kopf wieder nach unten und wiederholen Sie noch zweimal. Führen Sie dann Ihre Unterlippe so weit wie möglich heraus, legen Sie Ihre Finger auf Ihr Schlüsselbein und richten Sie Ihr Kinn nach oben, wobei Sie die Mundwinkel nach unten ziehen. Halten Sie für 4 tiefe Atemzüge. Dies löst Nackenspannungen, Töne und hebt den Nackenbereich an.

Finden Sie Danielle auf Facebook, Twitter und Instagram oder sehen Sie mehr auf ihrer Website: faceyogaexpert.com

Zusammenfassung

4 Gesichts-Yoga-Übungen, die Sie zu Hause machen können

Artikelname

4 Gesichts-Yoga-Übungen, die Sie zu Hause machen können

Beschreibung

Es ist die neueste nicht-invasive Alternative zu Operationen oder Botox – Gesichts-Yoga. Mit einigen ernsthaften Anti-Aging-Vorteilen soll es Absacken, feine Linien und Falten verbannen, und Jennifer Aniston und Meghan Markle sind angeblich Fans. Beginnen Sie mit dieser einfachen Routine von Face Yoga Expertin Danielle Collins.

Autor

Hattie Parish

Name des Herausgebers

Gesundes Magazin

Publisher-Logo

BİR CEVAP BIRAK

Please enter your comment!
Please enter your name here