PAYLAŞ


Höchstwahrscheinlich haben Sie einen dieser Tage erlebt, an denen Ihnen alle ein Kompliment machen, wie strahlend Sie aussehen? Wie wäre es mit dem Gegenteil, wenn Leute fragen, ob Sie sich krank fühlen? Es besteht die Möglichkeit, dass Sie im ersten Fall eine schmeichelhafte Farbe und im zweiten Fall die sehr falsche Farbe trugen. Die richtige Farbe kann zum Beispiel Wunder für das eigene Aussehen, die aufhellenden Augen und den abendlichen Hautton bewirken. Auf der anderen Seite neigt das Tragen einer ungeeigneten Farbe dazu, dunkle Schatten über das Gesicht zu werfen, Linien hervorzuheben, die das Alter anzeigen, und den Teint zu trüben, was zu mehr Aufhebens und Durcheinander mit Make-up, Accessoires und Haaren führt, um großartig auszusehen.

Die Farben, die am besten zu Ihnen passen, hängen von Ihrem Hautton sowie der Farbe Ihrer Haare und Augen ab. Besondere Aufmerksamkeit muss den Farben gewidmet werden, die um Ihr Gesicht getragen werden. Die Frage ist natürlich, wie Sie Ihre besten Farben auswählen können. Menschen mit blasser Haut und dunklem Haar mit einer kontrastreichen Augenfarbe sollten mit gesättigten Farben wie Königsblau, Smaragdgrün und Violett gut aussehen.

Männer und Frauen mit mittelbraunem bis dunkelblondem Haar und wärmeren Hauttönen (Karamell, Rosa, Rötlich, Gold) eignen sich häufig besser für wärmere Alternativen wie Koralle, Türkis, Olivgrün und Mandarine. Natürlich sieht jemand mit pechschwarzem Haar und blasser Haut in Oliv gut aus, aber um sich in einer Menschenmenge hervorzuheben, reicht Smaragdgrün aus.

Der erste Aspekt, der geklärt werden muss, ist, ob Ihr Teint warmer oder kühler ist. Dazu müssen Sie mit kontrastierenden Farben experimentieren, dh Fuchsia gegen Kürbis, Gold gegen Silber, Senf gegen Zitronengrün.

Licht: Das Gesamterscheinungsbild ist wahrscheinlich blass und zart, mit natürlich hellem Haar und einem blassen, beige oder porzellanfarbenen Hautton. Marine und Grau sollten so hell wie möglich sein, da Pastellfarben für diesen Hautton unglaublich sind. Vermeiden Sie Schwarz und ersetzen Sie es durch Taupe oder Zinn. Harmonie wird am besten durch das Tragen heller Farben erreicht. Wenn jedoch dunklere Farbtöne getragen werden, ist es wichtig, helle Kontrastfarben in der Nähe des Gesichts hinzuzufügen.

Tief: Mittlerer bis dunkler Hautton mit dunkler Haar- und Augenfarbe. Dieser Typ kann nur dunkle Farben tragen, zum Beispiel Burgund mit dunkler Marine, aber das Hinzufügen von Kontrast ist sehr hilfreich. Vermeiden Sie am besten Pastellfarben in der Nähe des Gesichts, und der gleiche Rat gilt auch für Make-up. Sobald Sie wissen, ob Sie warm oder kalt sind, können Sie zwischen Fuchsia und Pflaume oder Orange und Koralle wählen. Rotweine sind unglaublich. Versuchen Sie, nicht zwei helle Farben zusammen zu tragen, aber wenn Sie einfarbig tragen möchten, fügen Sie Accessoires hinzu, um Ihrem Outfit mehr Leben einzuhauchen.

Weich: Ihr Gesamtbild ist weich und gedämpft. Sie haben keinen starken Kontrast zwischen Ihrem Hautton, Ihrer Haar- und Augenfarbe. Möglicherweise hatten Sie vorher blondes Haar oder tiefes Dunkel, aber es wird dunkelblond oder Sie tragen hellere Farben mit Glanzlichtern. Vermeiden Sie es, helle oder dunkle Farben von Kopf bis Fuß zu tragen. Tragen Sie Accessoires, die eher zu Ihrem Outfit als zu Ihrem Kontrast passen. Heben Sie die dunkleren Farbtöne mit zwei Tönen heller an.

Wählen Sie Ihre besten 2 dunklen, mittleren und zwei hellen Neutralen und wählen Sie Ihre 4-Sterne-Farbe, die für jede Jahreszeit mit ihnen koordiniert. Hier können Sie einige der saisonalen Farben erhalten.

Das Ziel ist es, Harmonie und Ausgewogenheit zwischen Ihrem physischen Aussehen und den Farben zu erreichen, die Sie tragen. Der beste Weg, um herauszufinden, welche Arbeit für Sie am besten geeignet ist, besteht darin, mit einer Vielzahl von Farben, Schattierungen und Farbtönen zu experimentieren und sich immer mit Tageslicht vor einem weißen Hintergrund zu untersuchen.

Mutig mit Farben sein und total befreiend sein. Sie sollten niemals Angst vor Farben haben, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu übertreiben. Die Drei-Farben-Regel ist ein guter Ratschlag

Von Diana Diaz

BİR CEVAP BIRAK

Please enter your comment!
Please enter your name here